AKTUELL IM AUTOHAUS
15.04.2021

Sonder-Kontingent VW Nutzfahrzeuge

Jetzt noch NoVA-freie Kasten- oder Pritschenwagen sichern
VW Nutzfahrzeuge NoVA LKW-Modelle sparen

Ab 01.07.2021 unterliegen auch Klein-LKW (N1-Modelle) der Normverbrauchsabgabe (oder kurz NoVA). Dies hat für die meisten Klein-LKW (N1-Modelle) mit entsprechenden CO2-Emissionen* – zum Teil deutliche – Preissteigerungen zur Folge.

Sichern Sie sich daher jetzt noch einen vorbestellten NoVA-freien Kasten- oder Pritschenwagen aus unserem Pool von Volkswagen Nutzfahrzeugen (Kaufvertrag bis 31.05.2021 und Anmeldung bis spätestens 31.10.2021).

Zusätzlich können Sie bis zu 5.136 Euro Unternehmerbonus** sparen.

 

* Der NoVA-Steuersatz in Prozent eines Fahrzeuges (N1) errechnet sich ab 1.7.2021 wie folgt.
(CO2-Emissionswert in Gramm – 165) : 5 = Steuersatz in Prozent. Der errechnete NoVA-Steuersatz ist auf volle Prozentsätze auf- bzw. abzurunden. Der Höchststeuersatz beträgt 50 %. Hat ein Fahrzeug einen höheren CO2-Ausstoß als 253 g/km (Malusgrenzwert), erhöht sich die Steuer für den die Grenze von 253 g/km (Malusgrenzwert) übersteigenden CO2-Ausstoß um € 50,− (Malusbetrag) je Gramm CO2/km. Die so errechnete Steuer vermindert sich um einen Abzugsbetrag von € 350,−. Die Berechnung kann zu keiner Steuergutschrift führen.

** Bei Kauf eines Volkswagen Nutzfahrzeuges erhalten Sie bis zu € 5.136,− Unternehmerbonus (Bonus bei Crafter 55 Kastenwagen L5H4 130 kW/177 PS TDI Heck Zwilling). Erhältlich für Unternehmer mit gültiger UID-Nummer bei Kauf und Zulassung bis 31.12.2021 bzw. solange der Vorrat reicht. Nur mit ausgewählten Aktionen kombinierbar. Die oben dargestellten Preise sind bereits abzüglich des möglichen Unternehmerbonus.

Alle Boni sind unverbindliche, nicht kartellierte Richtboni inkl. MwSt. und NoVA und werden vom unverbindlich empfohlenen, nicht kartellierten Listenpreis abgezogen. Nur bei teilnehmenden VW Betrieben. Auf Fahrzeuge, für die ein unwiderruflicher schriftlicher Kaufvertrag vor dem 1.6.2021 abgeschlossen wurde und deren Lieferung oder deren innergemeinschaftlicher Erwerb vor dem 1.11.2021 erfolgt, kann die bis zum 30.6.2021 geltende Rechtslage (NoVA-Befreiung) angewendet werden. Fahrzeuge der Klasse N1 sind Kraftfahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens vier Rädern (Lastkraftwagen) und einem zulässigen Gesamtgewicht von nicht mehr als 3.500 kg. Symbolfotos. Änderungen vorbehalten. Stand Jänner 2021.